Kinderwunsch

„Nun haben wir viele Jahre verhütet und jetzt klappt es nicht mit der Schwangerschaft“, so oder ähnlich wird von vielen Paaren das Problem angesprochen. Ab wann ist das überhaupt ein „Problem“? Aus Untersuchungen weiß man, dass die Chance auf eine Schwangerschaft bei gesunden Paaren bei 25% je Zyklus liegt. Nach 6 Monaten sind durchschnittlich mehr als die Hälfte der Paare schwanger – sofern alles in Ordnung ist.

Gleichzeitig nimmt die Fruchtbarkeit mit dem Alter ab. Deshalb sollte man mit steigendem Alter möglichst frühzeitig mögliche Störfaktoren ausgeschlossen werden sollten. Das können hormonelle Gründe sein als auch ein Verschluss der Eileiter. Auch Faktoren auf männlicher Seite sollten abgeklärt werden. Zudem haben Studien gezeigt, dass verschiedene Mikronährstoffe die Chance auf eine Schwangerschaft erhöhen.

Idealerweise melden sich Patientinnen mit Kinderwunsch gemeinsam mit Ihrem Partner an, um alle weiteren Untersuchungsschritte planen zu können. Bitte bringen Sie zum Gespräch möglichst sämtliche Unterlagen bereits durchgeführter Untersuchungen mit.

Wenn schließlich alle erforderlichen Untersuchungsergebnisse vorliegen, kann ich mit Ihnen das weitere Vorgehen planen. Dabei ist es mir besonders wichtig, dass hierbei Ihre Wünsche und Vorstellungen im Vordergrund stehen.

Alles Wunderbare auf der Welt ist aus der Liebe zur Frau geboren.  Maxim Gorki